Wohlfühl-Tipps für ein langanhaltendes Urlaubsgefühl

Johanna

Johanna aus Salzburg, 30 Jahre jung, war für gut 2 Monate in der Hochsaison im Feriendorf als Masseurin und Yogalehrerin engagiert. In ihrer Freizeit hat sie mit Edgar die höchsten Berge bezwungen, mit Günther ihr Rennrad ausgefahren oder einfach mal die Seele an den Klippen von Lumio baumeln lassen. Ihre Wohlfühl-Tipps für einen entspannten Urlaub verrät sie euch hier:

  • Für early birds am Morgen eine Stunde Yoga, ein Strandspaziergang oder ein Fitnessprogramm, wie Rückenfit oder Stretching, lässt euch fit in den Tag starten!
  • Beim ausgiebigen Frühstück im Restaurant mit Tee statt Kaffee und ausreichend Obst unbedingt das leckere Bananenbrot probieren!
  • Danach eine Runde schwimmen im herrlich klaren Meer in der Bucht von Calvi oder in der Ruheoase „Feriendorf“ ein Buch lesen.
  • Hin und wieder sollte man sich eine Ganzkörpermassage mit Aromaölen, z.B. Immortelle oder korsische Lavendel, gönnen. Aber auch eine Fußreflexzonenmassage regt die Sinne im Massagepavillon bei entspannter Musik an.
  • Vor dem Abendessen noch eine Runde Rad fahren oder zur Madonna de la Serra wandern – dann schmeckt das Essen vom Buffet gleich doppelt gut!
  • Und um das (korsische) Urlaubsgefühl lange zu behalten: das ein oder andere Aromaöl mit nach Hause nehmen, um sich durch den Duft der Macchia den Arbeitsalltag zu versüßen. Und natürlich für die winterlichen Saunagänge eignen sich die Öle hervorragend – für ein bisschen Korsika daheim!

Johanna Gschaider
Masseurin im Feriendorf